Alle Beiträge von Hans

Elternforum

Do, 23. Januar 2020

Elternforum mit Ingo Leipner: „Die Lüge der digitalen Bildung – Warum unsere Kinder das Lernen verlernen“     (Redline Verlag)

Von Entwicklungspsychologen und Hirnforschern wird der frühe Umgang mit Computer, Tablet oder Smartphone sehr kritisch beurteilt. Deshalb Ingo Leipners zentrale These: „Eine Kindheit ohne Computer ist der beste Start ins digitale Zeitalter“. Die Digitalisierung der Bildung erfolge fast nur technologie- und ökonomiegetrieben. Leipner fordert „digitalfreie Oasen“ in Elternhaus, Kita und Grundschule.

Dipl. Volkswirt Ingo Leipner und sein Co-Autor Prof. Dr. Gerald Lembke sind Experten für digitale Medien an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.                  Bild: Förderverein

 

Monika Taubitz: „Asche und Rubin“

Mi, 2. Mai, 20 Uhr, Stadtbibliothek   (Literatursommer Bad.-Württ.)

© Sylvia Floetemeyer

Monika Taubitz stellte in ihrer Biographie das außergewöhnliche Leben der Helene von Bothmer (1908-1996) vor: vom New Yorker Topmodel der 30er Jahren zur Retterin vom „Fürstenhäusle“ der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff in Meersburg.

Kirsten Schaefer rezitierte drei Gedichte der Droste.