Alle Beiträge von

Arno Camenisch: „Der letzte Schnee“

Di, 13. November, 20 Uhr

„Der letzte Schnee“ vom Schweizer Autor Arno Camenisch, illustriert von Roman Nowka an der Gitarre

Meisterhaft vorgetragenes Absurdistan in den Graubündner Bergen.

Begeistertes Publikum auch beim drittem Besuch von Arno Camenisch in Engen.

Monika Taubitz: „Asche und Rubin“

Mi, 2. Mai, 20 Uhr, Stadtbibliothek   (Literatursommer Bad.-Württ.)

© Sylvia Floetemeyer

Monika Taubitz stellte in ihrer Biographie das außergewöhnliche Leben der Helene von Bothmer (1908-1996) vor: vom New Yorker Topmodel der 30er Jahren zur Retterin vom „Fürstenhäusle“ der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff in Meersburg.

Kirsten Schaefer rezitierte drei Gedichte der Droste.

Wolfgang Schorlau: „Der große Plan“

Fr, 23. März, 20 Uhr, Stadtbibliothek

Vor ausverkauftem Haus stellte Schorlau seinen brandneuen Polit-Krimi vor. Privatdetektiv Dengler ermittelt in einem brisanten Entführungsfall und deckt dabei auf, wo die Milliarden europäischer Steuergelder zur „Griechenland-Rettung“ wirklich gelandet sind.
Wolfgang Schorlau recherchiert gnadenlos in brisanten aktuellen Fällen. Gesamtauflage seiner Dengler-Krimis fast zwei Millionen!