lesekreis.engen

Der Lesekreis trifft sich von Oktober bis Mai einmal im Monat  donnerstags, 20 Uhr im Schützenturm hinter dem Rathaus. Oder je nach Corona-Lage per ZOOM! Den Link dazu erhalten Sie bei: manfred@mueller-harter.de

Erster Termin in der Saison 2022 / 23
6. Okt. 2022, 20 Uhr

Wir sprechen über
Dmitry Glukhovsky, „Text“
Weitere Termine:
10. Nov. / 8. Dez. / 12. Januar 2023 / 2. Febr. / 2. März / 6. April / 4. Mai

Termine und Titel von 2021 / 22:
7.10.: Claus Cäsar Zehrer, „Das Genie“ (Schweiz)
4.11.:  Anna Burns, „Milchmann“ (Irland)
2.12.: Norbert Scheuer: „Winterbienen“ (D)
13.1.2022: Gogol, „Die Nase“ (Russland)
3.2.:  Delia Owens, „Der Gesang der Flusskrebse“ (USA)
3.3.: Benjamin Myers, „Offene See“ (GB)
14.4. Monika Helfer, „Die Bagage“ (Österr.)
12.5. Tanguy Viel, „Selbstjustiz“ (Frankreich)

Alle Literaturfreund*innen sind herzlich willkommen! Die jeweiligen Bücher liegen bei der Buchhandlung am Markt Engen für Sie bereit.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.
Kontakt für Chatgruppe und Fragen: manfred@mueller-harter.de

Der Lesekreis möchte Bücherfreunden ein offenes und zwangloses Forum anbieten, sich über Bücher auszutauschen und zu diskutieren. Die Teilnehmer des Lesekreises entscheiden sich gemeinsam für ein Buch, über das sie sich beim nächsten Treffen unterhalten wollen.

Die Ateliergemeinschaft Mahler/Müller-Harter freut sich als Gastgeber möglichst vielen Büchernarren einen stimmungsvollen Treffpunkt anbieten zu können.

Gestaltung, Durchführung und Planung der Treffen liegt ausschließlich in den Händen der Teilnehmer des Lesekreises.

Näheres in der Tagespresse und in der Buchhandlung am Markt und über manfred@mueller-harter.de

Bereits ein Buch enthält den Tagesbedarf an A, B, C, D, E und K. Und viele weitere lebenswichtige Buchstaben!