Abgesagt! Erzählzeit grenzenlos zu Gast in Engen

Wegen des Corona-Virus wurde diese Lesung wie auch die gesamte Erzählzeit abgesagt!
Fr, 3. April, 19 Uhr,
Stadtbibliothek Engen

Alexandra Cedrino stellt ihren hoch gelobten ersten Roman „Die Galerie am Potsdamer Platz“ vor.
Alexandra Cedrino, geb. in München, entstammt der berühmten Kunsthändlerfamilie Gurlitt. Ihr Debütroman ist inspiriert von der Galerie und dem Berliner Salon ihres Großvaters Wolfgang Gurlitt. Vor dem Hintergrund des aufkommenden Nationalsozialismus gibt „Die Galerie am Potsdamer Platz“ Einblicke in die Kunstszene und Gesellschaft der frühen 1930er Jahre und beleuchtet die Frage nach Widerstand oder Anpassung – nicht zuletzt anhand der jungen Protagonistin Alice, die sich in ihrer Familie, in ihrem Beruf und in der Gesellschaft behaupten muss.

Veranstalter: Stadt Engen
Eintritt und Apéro frei wie immer bei der Erzählzeit