Archiv der Kategorie: Archiv 2020

Peter Prange: „Eine Familie in Deutschland“

Fr, 14. Februar: Fulminante Geschichtsstunde mit Peter Prange!

Der Tübinger Bestseller-Autor Peter Prange stellt seinen großen Roman in zwei Bänden vor: Eine Familie in Deutschland“ (1933-45) und fesselt die Zuhörer/innen mit seinem profunden historischen Wissen.
Prange bearbeitet auch hier das große Thema seines schriftstellerischen Lebens: die Verführbarkeit des Menschen in politisch schwierigen Zeiten.

Peter Prange war 2012 schon einmal in Engen mit seinem Roman „Der letzte Harem“.

Bild: Rosin

 

 

Elternforum

Do, 23. Januar 2020

Elternforum mit Ingo Leipner: „Die Lüge der digitalen Bildung – Warum unsere Kinder das Lernen verlernen“     (Redline Verlag)

Von Entwicklungspsychologen und Hirnforschern wird der frühe Umgang mit Computer, Tablet oder Smartphone sehr kritisch beurteilt. Deshalb Ingo Leipners zentrale These: „Eine Kindheit ohne Computer ist der beste Start ins digitale Zeitalter“. Die Digitalisierung der Bildung erfolge fast nur technologie- und ökonomiegetrieben. Leipner fordert „digitalfreie Oasen“ in Elternhaus, Kita und Grundschule.

Dipl. Volkswirt Ingo Leipner und sein Co-Autor Prof. Dr. Gerald Lembke sind Experten für digitale Medien an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.                  Bild: Förderverein